Die Axma Gruppe

Die Axma Gruppe steht für den Ausbau der erneuerbaren Energien. Gegen den Klimawandel und gegen die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern (wie z. Bsp. Kohlekraftwerke). Der bisherige Schwerpunkt liegt in der Errichtung und dem Betrieb von Photovoltaik-Kraftwerken auf Dach-/und Freilandflächen.

 

Die AXMA Gruppe besteht aus den Unternehmen:

 

 

 

Die AXMA Gruppe wird den Ausbau der erneuerbaren Energien weiterhin kräftig vorantreiben. Es wird Zeit, 20 Jahre nach der 1. Klimakonferenz in Rio geht die Erderwärmung weiter (die arktische Eiskappe nahm um rund 35% ab, auf ca. 4,5 Millionen Quadratkilometer) und die CO2-Emission steigt weiter (lt. IEA in den Jahren 1992-2011 von 22 auf 31,6 Milliarden Tonnen). Stromerzeugung und Heizung trugen mit mehr als 40% dazu bei.

 

Deutschland trägt dem Rechnung und fördert den Ausbau der erneuerbaren Energien durch eine gesetzlich garantierte Einspeisevergütung.

Die AXMA Gruppe engagiert sich sowohl im Solar- als auch im Windbereich. Im Windenergiebereich liegen die Schwerpunkte in der: